Beiträge von Roxas

    Hi,


    ihr könnt das als eine Art verzweifelten Versuch sehen ein wenig mehr Leben ins Forum zu bringen oder euch einfach mit mir ein wenig austoben XD.

    Ich denke, dass es mit mir inbegriffen viele hier gibt, die sich sehr für Animes/Mangas begeistern können.


    Was schaut/lest ihr derzeit? Was erwartet ihr derzeit am sehnlichsten?


    Ich finde diese Season setzt Spy x Family die Messlatte sehr hoch. Hab zuerst gedacht, dass wär mal wieder so ein typischer "Moe" Anime wos um kleine "süße" Mädchen geht, die süße Sachen machen. Quasi ein 0815 Slice-of-Life Ding wo jede Folge sich in ewiger Belanglosigkeit verirrt.


    images?q=tbn:ANd9GcSCsAdPSQ1wc0WGjuBAcEp-VS5cSYFY2SJRTw&usqp=CAU


    War aber nicht so. Ist 'ne wirklich tolle - und vorallem - lustige Serie, mit denen man Leute begeistern kann, die vorher nie wirklich Animes geschaut haben. Ansonsten find' ich "Chainsaw Man" auch sehr sehenswert. Wem mit der WM das Fußball-Fieber gepackt hat, dem ist mit "Aoashi" und "Blue Lock" auch gut gedient. Beide sehr geil.

    Glück und Gesundheit hochwürdigster Herr Abt,


    meine Wenigkeit, Owain Cadwgawn und die Bäuerin Alma melden uns, weil wir den demütigsten Wunsch hegen einen Gottesdienst zu besuchen und gerne unseren Teil dazu beitragen würden ihn zu verwirklichen. Mit Freuden bieten wir unsere Dienste an, soweit wir es als Laien vermögen.


    Um unser Anliegen näher zu erläutern, würden wir euch freilich auf ein Stück Torte mit frisch gepressten Saft in eurem Klosterhof einladen.


    Hochachtungsvoll,


    Owain Cadwgawn X B


    ALMa

    Rian.


    Grüße Alm


    *Eine Kuhhaut mit durchgestrichenem Text und einer Zeichnung von Owain und Alma, die gerade am quatschen sind, hängt nun am Stall des Klosterhofs. Alma wirkt auf der Zeichnung recht zierlich - es wurde viel Augenmerk auf ihre Schürze samt Haube gelegt. Owain hingegen ist gröber gezeichnet. Eine Art Strichmann mit vernarbten Gesicht und zotteligen Haar. Da drunter ein Gebäude mit Marktstand davor, was auf die Taverne deuten kann. Rechtsumfassend ein Kompass, wo drunter wiederum eine Sonne hingekritzelt wurde. Der pfiffige Bewohner würde erkennen, dass Owain sich wohl mit Alma an der Taverne unterhalten möchte, wenn die Sonne im Süden steht!*

    Eric


    **Abermals stapft Owain auf dem Herold zu - dieses mal scheint er ihm kein teures Pergament in die Hand zu drücken, sondern eine getrocknete Kuhhaut, die er zurecht geschnitten hat*


    Gelobt sei Illuminor achtbarer Herr,


    abermals unterstehe ich mich Euch zu behelligen. Es geht fortwährend um die Belange, welche ich mit dem Pergament zuvor hervorgebracht habe.

    Ohne Euch stacheln zu wollen, möchte Ich Euch mit Verlaub demütigst darum bitten Euch diesen anzunehmen, da ich nicht über das Vermögen verfüge, um unter anderem die Pacht im örtlichen Gasthaus weiter zu bezahlen.

    Die hiesige Stadtwache bezichtigt die Ausführung meines Tagewerkes ohne Euer Dokument als Wilderei, weswegen ich es unterbinde und kein festes Einkommen besitze.


    Äußerst ungerne mache ich nämlich meine Probleme zu den Problemen Anderer. Es würde mich in meinen Stolz und meiner Ehre kränken, wenn ich letztlich als Hausierer verende.


    Hochachtungsvoll,

    Owain Cadwgawn.

    Rian.


    Gott segne euch Fräulein Alma,


    ich hätte das ein oder andere Anliegen, dass ich gerne mit euch besprechen würde. Doch habe euch in jüngster Zeit leider nicht antreffen können.

    Sofern ihr Zeit erübrigen könnt, würde es mich freuen, wenn ihr euch bei mir meldet.


    Owain Cadwgawn

    **Owain geht eines Abends auf dem Herold zu und drückt ihn ein kaufmännisch gefaltetes Pergament in die Hand**


    Illuminor segne Euch achtbarer Herr,


    ich stamme aus einer Grenzmarker Kleinstadt von Waldarbeitern, die den Namen "Kassardis" trug. Sie lag 2 Tagesmärsche westwärts von Arglow und war umgeben vom Nordwandhain, der sich über die Grenze zu Revanien hin windete. Bedauerlicherweise sind von meiner Heimat nur noch Ruinen übrig.


    Ich bin noch Jägergeselle und habe einst in der Aulitzburger der Aulitzer Waidmannszunft unter dem Jägermeister "Graufang" gearbeitet - Er kann über meine Befähigung Bände sprechen. Nach dem Lilienkrieg war ich in der Grafschaft Toriburg lange Zeit als Wildhüter tätig.

    Bevor die Frage aufkommen mag: Eine Forstlizenz würde ich gerne beanspruchen, um Feuerholz zu schlagen oder Hochstände in den umliegenden Wäldern zu bauen, wo Bürger oder Handwerksgenossen Schutz vor Wild und Wetter finden können.


    Die Hütten "am Dornufer 5" und "am Dornufer 6" sagen mir sehr zu. Zudem würde ich gerne einen Marktplatzstand nutzen, um meine Ware feilsch zubieten.


    Hochachtungsvoll,

    Owain Cadwgawn

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Eric


    Glück und Gesundheit achtbarer Herr,


    ich bitte demütigst um Verzeihung, wenn die im Brief gewählte Anrede misslich erscheint. Doch hatten wir nie das Vergnügen einander bekannt zu machen.


    Trotz dessen vermag ich die Impertinenz zu besitzen euch zu behelligen. Es geht vorab um Lizenzen, die ich benötige um mein Tagewerk zu bestreiten: Zur Jagd von Hoch- und Niederwild & zur Abforstung der Wäldereien. Ebenso beabsichtige ich eingebürgert zu werden und habe auch schon ein Bleibe in Augenschein genommen, dass ich gerne erpachten würde.


    Wann könnte Ich wegst dieser Belange bei euch vorstellig werden?


    Hochachtungsvoll,

    Owain Cadwgawn.

    Hallo August,


    du heißt doch August, oder? Falls nicht: Wer auch immer das Lesen mag - Dieser Brief ist an dem Wirt adressiert.


    Ich mache es kurz und schmerzlos: Ich bin weg von hier. Dornbach ist schön und so. Und ihr seit auch alle ganz töfte Leute, aber wenn ich hier bleibe, dann ende ich über lang oder kurz irgendwann auf der Straße!

    Aus der Mine ist nichts zu holen. GARNICHTS. Nichts außer Stein! Und den will keiner kaufen! Warum auch, wenn der Rottmeister sich als Bergmannslehrling über jeden Meister stellt und über den Bedarf hinaus schürft? Der hat ein Steinberg so hoch wie ein Haus und bestimmt Erz in der Hinterhand für das nächste Jahrzehnt!


    Woher hat der Kerl bitte die Zeit!?


    Dagegen kann ich wirklich nicht mithalten. Wie den auch?! Die Aristokratie wird mein Streben nicht fördern, denn bei ihr habe ich es sowieso schon vermasselt! Der Hauptmann hasst mich! Und das ist alles nur die Schuld von dieser elenden Tratschtante Wolff!

    Der der Stadtvogt? Reden wir nicht über den arroganten Idioten! Der will, dass ich mir mit seinem Rottmeister eine scheiss Mine teile, zuckt mit den Schultern und meint "Pech", wenn er mir ne Erzader stiehlt, die ich frei gelegt habe!


    Ihr könnt ihm ausrichten, dass er gerne noch Jahrzehnte lang auf einen Bergmann warten darf, der sich auf solch prekäre Bedingungen einlässt! Ich werde im Festland jede Bergarbeiterzunft vor Dornbach warnen. Ich mache sogar einen Wirbel in Solléillant! Die Sache ist noch lange nicht zu Ende!


    Jedenfalls habe ich hier noch ein paar offene Rechnungen zu begleichen. Dieser Schmied: "Geri Klauswitz". Der, der auf dieser sonderbaren Selbstfindungsreise ist. Dem Schulde ich noch ein wenig Silber für die drei Spitzhacken die er mir gemacht hat. Gebt ihm bitte die beschädigten Hacken zurück. Obendrein soll er noch das Roherz aus meiner Kiste kriegen!


    Der Goldklumpen soll meine Steuerlast begleichen und der Silbertaler? Der ist für dich, August. Mehr hast du bei diesem kleinem Scheisszimmer auch nicht verdient. Ich lege dir ans Herz dich in Zukunft weniger an Frauen zu beüben, sondern ans bewirten! Denn deine Arbeit verrichtest du wenn es hoch kommt nur mittel-prächtig! Wenn du sie mal überhaupt verrichten würdest! Bist ja immer viel zu beschäftigt damit mit irgendwelchen Blondinen im Zuber rumzublödeln!


    4 Monate bin ich schon in deinem scheiss Geisthaus gefangen. Und hast es in der ganzen Zeit nicht einmal geschafft beschissene Kartoffeln einzukaufen.


    Du solltest dich was schämen,

    - Bergmann.

    Werte Bewohner,


    ich habe ganz viele Steine. Es sind so viele Steine, dass ich sie schon nicht mehr zählen kann.

    Ein bisschen Erz habe ich auch. Würde mich aber darüber freuen, die Steine verkauft zu bekommen.


    Der Steinberg wächst immer weiter und mein Geldbeutel wird immer leerer. Voll ätzend.


    Wer welche kaufen will, kann mir eine Notiz in mein Tavernenzimmer hinterlassen.


    B. Bergmann

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hallo Geri,


    danke, du bist der Beste. Die neuen Hacken sind echt töfte. Was kostet das?


    Ach ja. Kannst du mir noch eine Axt machen. Ich find' keinen Holzfäller und brauch Stützen für die Stollen!


    Es Grüßt

    B. Bergmann

    Verweigerer

    Bernd geht zu Geris Schmiede und legt ihn ein Pergament in den Briefkasten



    Lieber Geri,


    ich brauche drei Spitzhacken. Könntest du mir die machen?

    Wäre wirklich töfte, wenn dus hinkriegst, bevor du deine Forschungsreise machst.


    Ansonsten bin ich echt am Arsch, weil ich meine Hacke fast kaputt gemacht habe.


    Es Grüßt

    B. Bergmann.


    Und ich sehe keinen Grund mir meine Freude an etwas das ich unglaublich gerne mache durch die Tatsache zu trüben, dass ich mir Leute antue auf die ich keine Lust habe.

    Hi,


    'check dein Problem nicht. Wenn man Teil einer Community ist, gehörts dazu - und zeugt auch von Reife - auch mal Menschen tolerieren zu können, die man nicht unbedingt sympathisch findet.

    Aber ich bin nicht hier, um dich umzustimmen. Vielleicht ist das hier einfach nichts für dich.


    Hau rein,


    Rox

    Hallo Leute,


    ich bin wie Steffen auch mehr so der Ghost-SLer, der alle Jubeljahre mal auftaucht und seit Monaten nichts macht. Zu viel privat um die Ohren halt.

    'Stehe in dem Sachverhalt so gesehen auch zwischen zwei Fronten. Cheng ist ein langjähriger Freund von mir und wird es auch immer bleiben. Gleichzeitig will ich aber auch, dass das Projekt Vestria, wo ich Unmengen an Zeit und ein ein kleines Vermögen reingesteckt habe, erhalten bleibt.

    Letztlich denke ich, dass Eric und Markus frischen Wind mit reinbringen und schon in der Vergangenheit eine autistische Motivation an den Tag legen, um die Servergeschehnisse einzuheizen. Bedaure jedoch, dass man Cheng wegen persönlichen Gründen rausgeschmissen hat. Ich hätte mir gewünscht, dass wir Alle zusammen - mit Cheng - ein Team hätten formen können, aber ... naja. Ich denke, dass die Stimmung das gerade nicht zulässt.


    Vielleicht schläft man 'ne Nacht drüber oder Zwei, schluckt seinen Stolz herunter, übt sich in Vergebung und kann Gemeinsam darüber lachen. Weil Hand aufs Herz: ... letztlich hatten alle Beteiligten nur Eines im Sinne: Vestria aus dem Sumpf rausziehen. Und man will auch nicht außer Acht lassen, dass Cheng sich hier wirklich den Arsch aufgerissen hat.


    Ich will mich da ehrlich nicht einmischen und für Niemanden Partei ergreifen, weil ich - genauso wie ihr Alle - nicht das große Ganze durchblicke und beide Seiten (nach jetzigem Stand) irgendwo verstehe. Manchmal die Eine mehr als die Andere, aber gut. Demnach will ich euch raten, es gleich zu tun. Es haben sich sicherlich nicht alle mit Ruhm bekleckern lassen. Vorallem ihr nicht. Ihr habt doch überhaupt GARKEINEN Plan was so überhaupt abging und fangt an einen Boykott anzuzetteln XDDDDD



    391-d49fdbd976c3c91ce3811d7a29fe8378a3c756c7.webp< "IcH vErLaSs NuN vEsTrIa FüR iMmEr, WeIl ScHeIsS sChNiTzEl DaNn Eh NuR wArHaMmEr PlOt MaChT =((


    Es ist immer das Gleiche. Ich roll euch den roten Teppich aus.

    roter-teppich.jpg
    Was wollt ihr erreichen? Das sie auf den Knien rutschend ankommen "Bitte, bitte, verlass uns nicht" und den Rauswurf von Cheng, der wegen persönlichen Gründen geschehen ist, von denen ihr keine Ahnung habt, mit euerer Inaktivität strafen? :/
    Oder wollt ihr einfach nur Stunk machen? Weil ... ihr wirkt jetzt nicht sehr unvoreingenommen auf mich. Wollt den neuen Dudes ja nichtmal 'ne Chance geben und es nichtmal in Betracht ziehen. Nichtmal den Dialog suchen?

    Das ist einfach legit sowas von typisch für Euch. Es werden sogar wieder langbestehende Freundschaften GEKÜNDIGT wegen scheiß MINECRAFT ROLLENSPIEL!

    zKD7K6J.png  


    Wir haben da sowas... Das nennt sich "Discord". Da kann man einen Channel beitreten und miteinander reden. Und ich will allen anraten, sich ein Paar Hoden wachsen zu lassen und den Dialog zu suchen. Verbale Forenkämpfe sollten echt nicht auf der Agenda stehen. Keine Ahnung was eure Mission ist.


    Ich dem Sinne verabschiede ich mich auch wieder. Reißt euch zusammen, klärt das Untereinander oder macht eure Drohung wahr und verpfeift euch halt ohne euren Horizont zu erweitern.


    Von mir persönlich - nicht im Namen der SL,


    Rox


    (Nehmts mir nicht Böse - Vetragt euch einfach - Ehrlich )






    Und was ist mit spielerköpfen wie tomaten oder kohl?I

    Ich war gerade echt kurz davor dir einen Wall-of-Text vor den Latz zu knallen, um mein Unverständnis dafür zu äußern, dass man Demyxa der obv. seine Freizeit für das Schreiben eines Plugin geopfert hat, dass ihm nichts einbringt, außer den Gedanken, dass er das RP bereichert hat ... an dieser Stelle nichtmal ein kleines bisschen Lob zukommen lassen konnte.


    Aber ich konnte mich besinnen, weil ich ja gezwungenermaßen im Inaktivitätssumpf stecke, nicht in deinen Kopf reinblicken kann und öh, joa! So 'ne Reaktion wirkt auf Außenstehende wie mich ein wenig makaber. Da denkt man sich auch nur: "Ja, äh. Das ist alles?". Nehms mir nicht krumm, aber ich bin ein glühender Verfechter für die Stärkung des "Community-Geists" XD!

    ... Auch wenn ich selbst oft ein Arschloch bin. Aber gut.


    Um deine Frage zu beantworten: Es gibt Möglichkeiten. Custom Crafting hat meines Wissens die Option individuell gestaltete/beschriebene MC-Head-Items "essbar" zu machen. Kollidiert das mit dem Plugin, kann man die Heads auch - wieder mit Custom Crafting - einfach zu herkömmlichen Food-Items umwandeln lassen. Dann ist die Tomate eben Rotkohl mit Tomatenbeschreibung in der Lore. Ziemliche Feinarbeit und zudem zeitlich etwas anspruchsvoller - Daher gebt dem Jungs aus der SL ein wenig Luft zu atmen und all eure Probleme und Sorgen lösen sich in Luft auf... - Wusch!


    _


    Von mir Lob und Anerkennung, Demyxa. Du nimmst der - ohnehin oftmals überarbeiteten & unterbesetzten - SL ( Tut mir Leid, Leute ) damit einen RIESEN HAUFEN Bürokratie ab und sorgst dafür, dass Berufe die auf die Nahrungsgewinnung ausgelegt sind, sich wieder mehr rentieren, weil nun genau nachhaltbar ist, wenn ein Charakter seine Grundbedürfnisse vollkommen ignoriert! Somit förderst du im Umkehrschluss auch die Fairness im RP und das wirtschaftliche Servergeschehen! Gute Arbeit - Keep it up. Kuss auf die Nuss, Rotze in die ...


    Ende der Durchsage,

    Rox

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Mann, Lares, ich weiß doch garnicht wer bei uns arbeitet.


    Dieser Verein ist eine Schande. Ring des Wassers - Pah!


    Unser Anführer ist ein alter Tattergreis der den ganzen Tag dumme Scheisse predigt und Abends säuft.


    Es läuft vielleicht nicht alles gut, aber wir sind doch einer Familie hier.


    Boah Cavalorn, halt einfach die Schnauze.


    Ich verdiene in der Miliz einfach so wenig, dass ich in diesem Drecksverein arbeiten muss.


    Was? Der Affe kriegt mehr als ich?


    Du bist höchstens der größte Waschlappen hier - und wir haben Cavalorn.


    Boah, Junge. Halts Maul. Bin ich froh das ich deine dumme Fresse jetzt paar Wochen nicht sehen muss.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Bald endlich mal wieder King Kong Kicks - Indie Pop Party im Hotel Shanghai & Raves in Münster angesagt!


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.