Beiträge von Selgor

    Geschätzte Mitbürger, Wanderer, Reisende und Auswärtige!


    Der Jägersmann Larik Ugradin war der Tage fleißig, die hohe Nachfrage nach Leder zu erfüllen. Nun aber hat er deshalb vom restlichen Jagdgut zu viel! Er bietet nun für die nächste Zeit das Pfund Hochwild für 3 statt 4 Kreuzer an. Wer geneigt ist gleich 2 Pfund zu erstehen, der soll gar nur 5 Kreuzer zahlen. Auch Sehnen, Knochen und weiteres sollen einstweilen vergünstigt sein, also meldet euch bei ihm!


    Zu finden ist der Mann in der Stadt, oder an seinem Jagdlager nördlich der Stadt. Wenn ihr ihn nicht kennen solltet, erkennt man ihn an seinem schmucken braunen Vollbarte, oder an seinem Vogelkäfig, den er häufig herumträgt.

    Hiermit erkläre ich dich für: Angenommen !


    Eine kurze Einführung hast du bereits erhalten, sollten jedoch noch Fragen auftauchen, scheue dich nicht einen Mentoren um Rat zu Bitten.


    Ich wünsche viel Spaß und Freude im Rollenspiel auf Vestria!


    Grüße, Selgor

    Nach einem kurzen Gespräch erkläre ich dich hiermit für: Angenommen


    Eine weiter Einführung erhältst du bei deiner Freischaltung, für die du zu einen geeigneten Zeitpunkt bitte nocheinmal einen Mentor kontaktierst.


    Viel Spaß also im Rollenspiel auf Vestria!


    Gruß, Selgor

    Grüße!


    Deine Bewerbung macht einen sehr gute und ordentlichen Eindruck. Es ist klar ersichtlich das du dir Mühe gibst, denn bis auf ein paar Unstimmigkeiten mit der Serverlore würde der von dir beschriebene Charakter sicher auch gut zu Vestria passen.


    Daher würde ich dich hiermit zu einem Gespräch auf den Teamspeak-Server, oder wahlweise unseren Discord einladen. Melde dich dort gern bei mir.


    Selgor

    Grüße,


    Es freut uns das du den Weg nach Vestria gefunden hast und dir die Mühe machst dich zu Bewerben. Deine Bewerbung wirkt für mich auf den ersten Blick sehr ordentlich und zeigt das du dir einiges an Gedanken gemacht hast.


    Hiermit würde ich dich dann für einen Plausch auf unseren Teamspeak-Server, oder unseren Discord inladen. Melde dich dort gern bei mir.


    Gruß, Selgor

    Nach unserem Bewerbungsgespräch und einer kurzen Absprache der Mentoren haben wir uns dazu entschlossen dich als neuen Spieler auf Vestria zu begrüßen.


    Du bist hiermit also Angenommen!


    Wir freuen uns dich Willkommen heißen zu dürfen und wünschen dir viel Spaß und Freude beim Rollenspiel auf Vestria.


    Gruß, Selgor

    Hallo Kiritaro,


    das du deine Bewerbung wie gewünscht überarbeitet hast zeugt von deinem Willen auf unserem Server zu spielen.


    Bevor wir deine Bewerbung jedoch annehmen können, wollen wir dich gern auf unseren TeamSpeak-Server oder den Discord einladen, um einige letzte Punkte mit dir abzusprechen und möglicherweise kleinere Kritikpunkte auszubessern.


    Melde dich dort bitte bei einem der Mentoren.


    Selgor

    Teil I - Charakterhintergrund


    ➤ Name des Charakters
    Nikodem Chrysopra


    ➤ Äußerliche Erscheinung
    etwa 1,73 groß; dunkelbraune fast schwarze Haare; grüne Augen; eine lange Narbe am rechten Unterarm


    ➤ Angewohnheiten
    Reibt sich beim Rechnen und bei komplexen Denkprozessen häufig über die Bartstoppeln (außer natürlich im Falle einer kürzlich erfolgten Rasur) des Kinns.


    ➤ Weltanschauung
    Nikodem ist ein geduldiger und ehrgeiziger Mann. Er schreckt nicht davor zurück krumme Geschäfte zu machen wenn er darin einen Vorteil für sich sieht. Er fühlt sich in Ortschaften wohl und hat eine Abneigung gegen Übernachtungen in der Wildnis. Der Glaube an Sol Invictus basiert führ ihn auf einer gegenseitigen Akzeptanz: Er spendet hier und da etwas, wofür er im Gegenzug hofft vom Herrn nicht belästigt zu werden.


    ➤ Ängste und Phobien
    Hegt einen großen Respekt und Angst vor Magischem.



    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Teil II - Charaktergeschichte
    ➤ Als einziger Sohn eines Wagenlenkers und einer Schankmagd wuchs Nikodem in Hohenberg auf. Selbst unzufrieden mit den eigenen Verhältnissen machten sich die Eltern stets Sorgen um die Zukunft des Jungen. Nikodem war 12 Jahre alt als ein Stammgast seiner Mutter ihr anbot den Jungen bei sich in die Lehre zu nehmen. Darüber war sie ebenso froh wie überrascht, war der Mann doch als Griesgram und Einzelgänger bekannt. Er war Armbruster und wie man so hörte ein recht guter. So kam es das Nikodem sich nur wenig später in der Werkstadt des Meisters wiederfand. Der "alte Kauz" (er war wohl Mitte 50) machte es ihm nicht leicht. Obwohl er stets tat wie geheißen gab es nur selten Lob. Vor allem Schreiben und Rechnen machten ihm wenig Spaß. Bei der Stange hielt ihn das Schießen, häufig durfte er nämlich in den Abenstunden eine der leichten Armbrüste mit in den Hinterhof nehmen und üben. Die erste Armbrust welche Nikodem komplett allein bauen durfte war ein herber Rückschlag. Beim ersten Bespannen brach der Bogen und riss ihm den Unterarm auf. Zu unsauber hatte er gearbeitet, die warnenden Geräusche ignoriert. Er nahm sich vor achtsamer zu sein. Mehr Zeit zu investieren.
    Über die Jahre knüpfte Nikodem Kontakte. Viele davon mit zwielichtigen Gestalten.
    Als im Alter von 24 Jahren sein Meister verstarb übernahm Nikodem das Geschäft. Er leistete gute Arbeit und machte sich einen Namen. Er begann eine Gruppe zu unterstützen welche gedachte die Machtverhältnisse in der Stadt umzukrempeln.
    Eines Tages brach die Gruppe in sich zusammen und Nikodems Rolle daran drohte öffentlich zu werden. Er sah sich gezwungen aus der Stadt zu verschwinden. Doch wohin gehen? Da kam ihm ein Aushang in den Sinn welchen er Wochen zuvor gesehen hatte. Er machte sich auf nach Siebenburg....




    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Teil III - Charakterfertigkeiten


    Trefferpunkte: 16/16
    Staturbonus: 0


    Schwere Wunde? Nein
    Psychische Probleme? Nein
    Versporung 0/100



    Attribut: Stärke 40%


    • 20% Handgemenge




    • 20% Werfen



    • 20% Nahkampfwaffen (Grob: Äxte, Hämmer, Flegel, Stäbe, Knüppel)



    • 05% Schilde




    Attribut: Konstitution 40%


    • 25% Vitalität




    • 20% Athletik



    • 20% + 10% = 30% Klettern



    • 10% Schwimmen



    • 20% Springen



    • 10% Reiten



    Attribut: Geschicklichkeit 60%


    • 20% + 5% = 25% Ausweichen




    • 10% + 5% = 15% Nahkampfwaffen Fein (Ich habe irgendwo gelesen eine Spezialisierung sei nur für den Umgang mit dem Schwert notwendig)



    • 05% + 5% + 55% = 65% Fernkampfwaffen (Armbrust)



    • 0% + 5% =15% Pulverwaffen



    • 10% + 5% = 15% Fahren (Gespann)



    • 15% + 5% = 20% Fingerfertigkeit



    • 0% + 5% = 5% Belagerungswaffen



    • 20% + 5% Heimlichkeit


    Attribut: Geist 60%


    • 20% + 5% + 30% =55% Wahrnehmung




    • 15% + 5%+ 10% = 30% Horchen



    • 20% + 5% + 10% = 35% Orientierung



    • 15% + 5% + 25% = 45% Willenskraft



    • 10% + 5% = 15% Erste Hilfe



    • 15% + 5% =20% Fährten lesen



    • 00% + 5% = 5% Sprachen Helyrisch (Muttersprache in Höhe des Geist-Wertes!)



    • 00% + 5% + 30% = 35% Lesen / Schreiben Leandrisch




    Handwerk


    • 20% Wissen Mechanik (Ich bin nicht sicher wie "gelehrt" 20% Wissen sind. Ich habe es eingetragen um ein gutes Verständnis für Mechanik darzustellen)




    • 60% Handwerk (Armbrusterei; Ich würde es hauptsächlich als Tischlerei mit einfacher Metallbearbeitung bezeichnen, um notwendige Metallteile und Bolzenspitzen selbst herzustellen. Das Verhütten von Erz oder Schmuckarbeiten wären natürlich kein Bestandteil. Das zu Bewerten überlasse ich mit Freuden der Spielleitung. Wichtig wäre mir nur außer des Seiles die Komponenten selbst fertigen zu können.)




    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    ➤ Optional: Wünsche für das Startinventar: Eine Handarmbrust, Eine Mittlere Armbrust mit Spannhaken, Bolzen, ein bündel Kleidung, vielleicht etwas mehr Gold als üblich